Mehrere Sprachen – lohnt sich das bei einem Erklärvideo?

thumbnail

©123rf.com/profile_kbuntu

Wenn ein Erklärvideo gedreht wird, dann geschieht dies erst einmal vor allem in der Muttersprache. Der Effekt ist ganz einfach: Unternehmen möchten ihr Produkt oder ihre Dienstleistung natürlich innerhalb des eigenen Landes bekannt machen oder auf diese Weise mehr Aufmerksamkeit erhalten. Doch das ist noch längst nicht alles. Wie sieht es denn mit dem multilingualen Einsatz aus?

Wer sich ein klein wenig mit Video Marketing und der Wirkung von Bildern und Symbolen beschäftigt der weiß auch, dass beides nicht nur in Deutschland, sondern durchaus auch in anderen Teilen der Welt gut ankommt. Auch hier ist der Einsatz von Videos eine gute Methode, um mehr Kunden zu gewinnen. Wenn ein Produkt dafür geeignet ist, die Kunden auch außerhalb der eigenen Landesgrenzen anzusprechen, dann gibt es eigentlich nichts Besseres, als dieses Video auch in anderen Sprachen anzubieten.

Was ist zu beachten?

Flaggen

©123rf.com/profile_auremar

Ein Erklärvideo hat nicht unbedingt Erfolg, nur weil es in einer anderen Sprache auf den Markt kommt. Es ist schon wichtig, dass hier auch auf das „Wie“ bei der Umsetzung geachtet wird. Erst einmal muss ein neuer Sprecher ausgesucht werden. Hierbei sollte es sich um einen Muttersprachler der Sprache handeln, in die das Video übersetzt werden soll. Das ist aber noch die geringste Herausforderung. Spannend wird es wenn es darum geht, den Text für den Sprecher zusammenzustellen. Dieser muss nämlich natürlich auf das Video passen. Das Video wurde aber für den deutschen Sprachgebrauch zusammengestellt. Was also tun? Die Sätze werden so formuliert, dass sie von der Länge her ebenso lang sind wie die Sätze der deutschen Version.

Humor ist bei einem Erklärvideo ein wichtiger Faktor. Dieser kann aber nur dann auch funktionieren, wenn Bild und Sprache miteinander übereinstimmen. Es kann also sein, dass nicht nur bei der Sprache, sondern auch bei den Bildern Veränderungen durchgeführt werden müssen.

Sinn und Sinnhaftigkeit – die Bedeutung der Texte

Eins zu eins lässt sich kein Text übersetzen, das sollte klar sein. Nur weil ein Text im Deutschen für Lacher sorgt und einen besonderen Charme hat, muss das übersetzt auf Englisch oder Französisch nicht ebenfalls der Fall sein. Daher ist es wichtig, hier nicht einfach nur die Sätze in eine andere Sprache umzustellen. Sie müssen auch vom Sinn her gut passen. Es kann also durchaus eine echte Herausforderung sein, den passenden Text in einer anderen Sprache zur Verfügung zu stellen. Hier kann es helfen, schon für die Übersetzung der Texte einen Muttersprachler zu engagieren.

Videohelden.net