Kann ein Erklärvideo auch auf SEO-Ebene etwas bewirken?

thumbnail

© pixabay.com/de/users/simplu27-646987/

Selbstverständlich kann ein Video einiges bewirken, dabei kommt es allerdings auf die unterschiedlichsten Punkte an. Denn Ihr Video kann zwar perfekt optimiert sein, dass es von Suchmaschinen gefunden wird, aber vor allem kommt es auch darauf an, ob es für die Zuschauer interessant ist. Ist ein Erklärvideo für den Nutzer uninteressant, kann es den gewünschten Effekt nicht wirklich erzielen, da die Nutzer das Video nicht bis zum Ende anschauen werden, auch wenn es nur über 90 Sekunden geht.

Ein Erklärvideo als Marketinginstrument

Mit einem Erklärvideo können Sie neben einer Steigerung der Conversions Rate auch die organischen Suchmaschinenrankings, wie auch Klickraten verbessern. Weiterhin haben Sie mit diesen Videos auch die Möglichkeit Ihre eigenen Produkte oder Ihren Service darzustellen und das Vertrauen, sowie die Authentizität aufzubauen. Wichtig dabei sind vor allem die Mikrodaten, um von Google gefunden zu werden und auch in den Index zu gelangen. Denn noch immer haben Suchmaschinen einige Schwierigkeiten damit die Video-Inhalte richtig zu erfassen. Um ein wenig nachzuhelfen, ist es besonders wichtig, dass das Video mit den sehr wichtigen Mikrodaten versehen wird. Dabei haben Sie den Vorteil, dass Sie so den Wettbewerbern einen gewaltigen Schritt voraus sind, da kaum ein Unternehmen ein Erklärvideo mit diesen Mikrodaten zur Auffindbarkeit ausstattet.

Welche Kanäle eignen sich dafür?

Soziale Netzwerke - SEO Effekt

© pixabay.com/de/users/geralt-9301/

Natürlich steht dabei YouTube an erster Stelle, dennoch hat diese Plattform einen Nachteil – es leitet die Zuschauer nicht direkt auf Ihre Webseite weiter. Daher sollten Erklärvideos auf verschienen Kanälen verteilt werden, unter anderem auch bei den sozialen Netzwerken. Außerdem darf natürlich auf Ihrer Webseite das Erklärvideo nicht fehlen, um so auch Ihren bestehende Kunden auf das kurze und wichtige Video aufmerksam zu machen. Denn noch immer ist die Mund-zu-Mund-Propaganda die wichtigste Werbung, die Sie erhalten können, auch in Zeiten des Internets! Dabei sind natürlich auch die aktuellen Trends von Google zu beachten. Denn schon im letzten Jahr surften 69 Prozent der User mit dem Smartphone durchs Internet und gerade aus diesem Grund sollte Ihre Firmenwebseite mit dem Erklärvideo auch mobiltauglich sein. Seit April 2015 bewertet Google die Webseiten auch danach, ob sie auch für Smartphones tauglich sind und die User, die Inhalten problemlos lesen und erkennen können. Gerade deshalb ist es so wichtig, dass auf alle Dinge geachtet werden, wenn Sie mit dem Erklärvideo Erfolg haben möchten.

Nicht einfach basteln

Allerdings kann es sich auch schlecht auf das Ranking auswirken, wenn Sie selbst das Erklärvideo optimieren, aber nicht die nötigen wichtigen Hintergrundinformationen haben. Denn lieber sollten Sie dies Profis, wie uns überlassen, bevor Sie etwas falsch machen und sich nur selbst damit schaden! Denn dies könnte sich verheerendauf Ihre Webseite auswirken. Daher sollten Sie nicht einfach selbst probieren und testen. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne und erstellen Ihnen ein individuelles Erklärvideo für Ihr Unternehmen.

Videohelden.net