Wie Sie ein hervorragendes Drehbuch für ein Erklärvideo schreiben

thumbnail

©123rf.com

Ein Erklärvideo kann eine überzeugende Geschichte über Ihr Unternehmen in nur 60 Sekunden erzählen. Bevor Sie allerdings über die Illustrationen und Animationen nachdenken, sollten Sie zunächst ein unschlagbares Drehbuch schreiben. Ein gut geschriebenes, ansprechendes Drehbuch ist die Grundlage für  den perfekten Ablauf zum erfolgreiches Erklärvideo. Ohne die richtige Grundlage ist der Rest des Erstellungsprozesses umsonst.

Was können Sie tun um sicherzustellen, dass Ihr Video erfolgreich ist und nicht nur zum Nickerchen führt? Es beginnt alles mit der richtigen Vorbereitung. Wissen über Ihr Publikum, Ihre Botschaft und die Handlungsaufforderung sind essentiell. Darüber hinaus sind hier 7 Tipps, die Ihnen beim Schreiben des Drehbuchs helfen. Das Drehbuch kann dann für ein Kickstarter Video oder ein anderes Online-Video genutzt werden.

30 Sekunden Anzeige

©123rf.com

1. Halten Sie das Drehbuch für das Erklärvideo kurz

Die Länge des Drehbuchs ist abhängig von Ihren Zuschauern. Ein gefangenes Publikum im Saal hält sechs bis acht Minuten aus bevor es abdriftet. Ein Internetnutzer verweilt zwei bis vier Minuten auf Ihrer Website. Die Verweildauer ist abhängig davon, wie fesselnd das Material ist und ob er oder sie das Produkt benötigt.

2. Erläutern Sie Ihre Message in den ersten 30 Sekunden

Reduzieren Sie die Message Ihres gesamten Videos auf einen Satz und setzen Sie diesen Satz in die ersten 30 Sekunden des Skripts. Dies verdeutlicht dem Zuschauer, worauf er seine Aufmerksamkeit in dem Video lenken soll.

3. Sprechen Sie direkt zu dem Publikum

Der einfachste Weg direkt mit dem Zuschauer zu kommunizieren ist die Nutzung von persönlichen Pronomen wie „Du“ und „Dein“. Ein anderer Weg zur Fesselung des Zuschauers ist das Aufzeigen von Dingen, die für das Publikum von Bedeutung sind. Während Sie womöglich stolz auf Ihre Verkaufszahlen aus dem zweiten Quartal sind, so ist für den Zuschauer wichtig, ob Sie ihm selbst am Ende Gewinn bringen. Verschwenden Sie Ihre Zeit nicht mit dem Aufzeigen von Fakten, die der Zuschauer schon kennt. Setzen Sie den Fokus stattdessen auf Informationen, die der Zuschauer von Ihnen benötigt, um Ihnen zu vertrauen und die entsprechende Handlung auszuführen. Sprechen Sie nicht von oben herab. Freunden Sie sich mit Ihrem Publikum an, dann werden sie eher dazu neigen Ihr Produkt zu kaufen.

4. Finden Sie den richtigen Tonfall

Wenn Sie den Tonfall Ihres Videos wählen, sollten Sie ein mentales Bild Ihres Kunden im Hintergrund haben. Schreiben Sie einen Satz in dem Sie erklären, weshalb Sie das Video machen und was Sie am Ende vom Kunden erwarten. Dies suggeriert einen Ton für Ihr Video.

Wenn Sie story-basierte Charaktere involvieren, stellen Sie sich echte Personen als mentale Platzhalter vor. Es ist einfacher einen realistischen Dialog zu schreiben, wenn Sie für jemanden schreiben, dessen Gewohnheiten sie kennen. Der Tonfall des Videos führt danach zu der Wahl des Erzählers, des Settings, des Tempos und Dialogart des Drehbuchs.

5. Erzählen Sie eine Geschichte

Figur geht ein Licht auf dank Erklärvideos

©123rf.com

Die meisten Drehbücher von Erklärvideos stellen ein Problem dar (Bob ist müde), stellen eine Lösung vor (Bob trinkt organische, zuckerfreie, kalorienfreie Energiedrinks), beschreiben wie es funktioniert (OragniBrew ist vollkommen natürlich—bla bla bla), und führt den Zuschauer zu einer Handlung (kaufen Sie OrganiBrew an Ihrer lokalen Tankstelle).

Trockene Fakten, Statistiken und Definitionen sind in einem Klassenzimmer angebracht, aber wenn Ihr Video nicht auf Schüler in einem Klassenzimmer ausgerichtet ist, sollten Sie leblosen Content vermeiden. Stattdessen sollten Sie die Macht des Bildschirms nutzen, um Ihren Zuschauern eine reale Person zu präsentieren, der Sie geholfen haben oder um die Vorteile aufzuführen, die Ihre Dienstleistung Kunden gebracht haben. Menschliche Wesen schaffen Geschichten über sich selber, die ihnen dabei helfen sich selbst zu definieren. Je besser Sie Geschichten über sich selbst erzählen, desto eher verstehen die Zuschauer was Ihr Unternehmen Ihnen bieten kann und was es für sie tun kann.

6. Humorweise nutzen

Humor ist ein großartiges Instrument um Geschichten zu erzählen, so lange der Humor Ihre Message unterstützt. Stellen Sie sicher, dass der Humor zu der Geschichte passt und beachten Sie, dass unangebrachter Humor den Zuschauer nur ablenkt und potenzielle Kunden abschreckt.

*Tipp: Sie können versuchen geschriebenen Humor in Ihr Skript einzubringen, aber oftmals ist es effektiver den Humor als Teil der on-screen Animation einzuführen.

 

7. Halten Sie ein angenehmes Tempo

angemessenes Tempo im Erklrävideo

©123rf.com

Führen Sie einen Dialog zwischen 125 und 150 Wörtern pro Minute. Sind Sie im Stande 200 oder mehr Wörter die Minute selbst zu sprechen, beachten Sie, dass der Sprecher Zeit zum Atmen braucht, um dem Zuschauer Zeit zu geben alles aufzunehmen was Sie sagen (dies ist besonders notwendig wenn der Content dicht oder technisch ist). Ein Dialog in der Geschwindigkeit eines Maschinengewehrfeuers überfordert den Zuschauer schnell und führt zur Aufgabe und abnehmendem Verständnis.

Wenn Sie ein Erklärvideo produzieren, sparen Sie nicht am Drehbuch. Nehmen Sie sich genügend Zeit alles richtig zu machen. Holen Sie sich Feedback von Freunden und Mitarbeitern und stellen Sie sicher, dass das Skript fesselnd und leicht verständlich ist. Wenn Sie noch mehr Anhaltspunkte benötigen, nutzen Sie die zusätzlichen untenstehenden Quellen und zögern Sie nicht Ihre Gedanken in den Kommentaren zu teilen!

Videohelden.net