Darum funktionieren animierte Erklärvideos so gut

thumbnail

©123rf.com/profile_unkreatives

Typ am Laptop

©123rf.com/profile_rido

Es gibt verschiedene Varianten, wie ein Erklärvideo dargestellt werden kann. Die Technik, auf die wir zurückgreifen, ist vielseitig und eröffnet Ihnen ebenso vielseitige Möglichkeiten für Ihr Video. Eine der Varianten stellt das animierte Erklärvideo dar. Neben der Legetechnik ist diese Variante ganz besonders beliebt. Der Vorteil: Hier werden die „Schauspieler“ zum Leben erweckt.

Vielleicht haben Sie schon einmal ein paar Erklärvideos angesehen und festgestellt, dass sich das System immer gleicht. Die Legetechnik kommt ganz besonders oft zum Einsatz, denn sie ist ebenso einfach wie effektiv. Wir zeichnen für diese Technik die benötigten Figuren sowie Objekte vor der Aufnahme bereits vor. Anschließend legen wir diese Zeichnungen vor einem hellen Hintergrund und stellen so das Video zusammen. Mit einfachen Mitteln lassen sich auf diese Weise durchaus Geschichten erzählen. Vielleicht denken Sie jedoch, dass diese Technik für Sie nicht die richtige Art ist. Das ist okay. Für diesen Fall können Sie auf animierte Erklärvideos zurückgreifen.

Leben in die Bude bringen

Lebendigkeit ist etwas, das bei einem Video ganz besonders gut ankommt. Da bei einem Erklärvideo in der Regel nur mit Zeichnung und Animation gearbeitet wird, ist die Animation ein besonders wichtiger Bestandteil. Die bewegten Bilder sorgen dafür, dass der Film Emotionen übertragen kann. Unterschieden wird hierbei zwischen Animationen in 2D und in 3D. Dies ist natürlich vor allem eine Frage der Kosten aber auch des Aufwandes. Vor allem auch die vorhandenen technischen Möglichkeiten spielen dabei eine Rolle. Daher werden die meisten animierten Erklärfilme auch als 2D angeboten. Das hat durchaus bereits einen sehr beeindruckenden Effekt. Es muss nicht immer 3D sein, um den gewünschten Effekt erzeugen zu können.

Filmrolle

©123rf.com/profile_bigevil600

Was sind die Vorteile?

Um sich entscheiden zu können, ob sich die Investition in einen animierten Erklärfilm lohnt, dürfen natürlich auch die Vorteile nicht außer Acht gelassen werden. Besonders zu bedenken ist der Punkt, dass die Erklärfilme mit einer animierten Darstellung gerade in sozialen Netzwerken deutlich besser ankommen. Zudem wecken sie schneller Emotionen als Filme in der Legetechnik. Beides ist gewünscht, wenn es um Werbung geht. Daher sollten Nutzer daran denken, wenn sie sich für eine Technik entscheiden. Ein Erklärvideo lebt davon, dass es die Menschen von einem Produkt oder einer Dienstleistung überzeugt. Es agiert mit Spaß, Unterhaltung und Fakten. Mit einem animierten Film ist es möglich, hier noch tiefer zu gehen und damit das Interesse an den Produkten noch zusätzlich zu erhöhen. Das lohnt oft auch einen erhöhten Kostenaufwand.

Videohelden.net