10 wichtige Fakten, die für Erklärvideos sprechen

thumbnail

© 123rf.com/profile_macgyverhh

Erklärvideos sind in den USA schon lange ein wichtiges Marketing-Instrument. Doch langsam schwappt diese Möglichkeit, sich, sein Produkt oder das Unternehmen ins rechte Licht zurücken auch zu uns. Immer mehr Unternehmen lassen sich ein Erklärvideo erstellen, um somit neue Kunden zu gewinnen oder auch den Traffic der Webseite zu erhöhen.

Hier haben wir Ihnen 10 Fakten zusammengestellt, die Ihnen zeigen, dass auch Sie nicht vor dem Erklärvideo weglaufen sollten, sondern sich Gedanken machen, wie Ihr Erklärvideo aussehen könnte.

  1. Videos machen mittlerweile mehr als ein Drittel der Online Aktivität im Netz aus. Somit zeit es, dass diese Videos sehr beliebte Werbemittel sind und schon in den USA ist eine Webseite ohne Video undenkbar. Denn gerade diese Videos tragen maßgeblich zu mehr Besuchern bei und so auch zu potenziellen Kunden.

    Google - Erklärvideo-Fakten

    © pixabay.com/de/users/HebiPics-422737/

  2. Außerdem ist eine Webseite natürlich präsenter, wenn Sie mit einem Erklärvideo aufgewertet wird. Dies hat den einfachen Grund, dass Suchmaschinen bevorzugt Videos anzeigen und somit die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Webseite bei Google auf Platz 1 landet, um gute 50 Prozent steigt.
  3. Sie haben mit einem Video wesentlich weniger Aufwand. Denn das Erklärvideo muss lediglich einmal ins Netz gestellt werden. Haben Sie ein ansprechendes und gutes Erklärvideo auf Ihrer Homepage, wird es von den Usern geteilt – Sie müssen sich darum in der Regel nicht kümmern. Denn immerhin teilen gut 90 Prozent der User die Videos, wenn sie sich diese mobil anschauen, wie virtuets mitteilt.
  4. Die wenigsten User lesen sich einen Text bis zum Ende durch. Auch wenn es immer wieder heißt, dass die Texte eine Mindestwortanzahl von 1.000 haben sollen, fragen sich viele, wer das überhaupt lesen soll. So lange, um den kompletten Artikel zu lesen, bleibt kaum ein Leser auf der Webseite. Mit einem Erklärvideo haben Sie in kürzester Zeit alle wichtigen Informationen an den User gegeben.
  5. Ein Erklärvideo bringt es schnell auf den Punkt und konzentriert sich auf die wichtigsten Dinge. Daher sind Erklärvideos auch so enorm wichtig. Denn sie bringen den Usern schnell die wichtigen Informationen, die sie auch verstehen. Mit Bildern kann sich ein User die Dinge schneller einprägen und somit auch viel leichter merken und verstehen.
  6. Dass die User die Informationen besser verstehen, führt allerdings auch dazu, dass sie eher gewillt sind, das Produkt zu kaufen oder Ihre Dienstleistung in Anspruch zu nehmen. Laut socialmedatoday liegt diese Wahrscheinlichkeit bei 64 Prozent.
  7. Haben Sie nur Text auf Ihrer Webseite und binden kein Erklärvideo ein, merken sich in der Regel etwa 10 Prozent, was sie in dem Text gelesen haben. Ein Video mit Bildern hingegen bleiben bei fast 90 Prozent der User im Gedächtnis.

    Unternehmensfilm - Erklärvideo

    © 123rf.com/profile_bialasiewicz

  8. In einem Erklärvideo können Sie jede Menge Informationen geben, auch wenn dies nur eine Minute lang ist. Mehr als 1,5 Millionen geschriebener Worte können Sie in ein solches Erklärvideo packen.
  9. Mit einem Video ziehen Sie die Aufmerksamkeit auf Ihre Seite – allerdings nur, wenn es richtig gut aufgemacht ist und die Informationen geben, die der User benötigt. Laut comscore bleibt der User im Durchschnitt etwa 2 Minuten länger auf Ihrer Webseite, wenn Sie ein Erklärvideo eingebunden haben.
  10. Das Wichtigste zum Schluss: Natürlich liegt es in Ihrem Interesse, Umsatz zu machen. Auch diesen können Sie mit einem Erklärvideo erhöhen. Denn eine Studie zeigt, dass eine Landing Page mit einem Erklärvideo eine 80 Prozent höhere Conversionsrate hat.

Videohelden.net